HO-Bahn-Fahrer
HO-Bahn-Fahrer

windigipet.de

Re: Kein Wald vor lauter Bäumen.... (Sat, 18 Aug 2018)
Hallo pasiwen, Zitat Ja nach dieser Mausdsymbolrüberstreich-methode die mir nicht bekannt war gelingt die Fst Aufzeichnung. Und genauso steht es im Handbuch. Darum auch der Hinweis von mir und anderen hier. Zitat Alle andern methoden kapituli...
>> Mehr lesen

Re: Kein Wald vor lauter Bäumen.... (Sat, 18 Aug 2018)
Hallo Paul, warum hast Du meine erste Antwort wieder zitiert?
>> Mehr lesen

Felsen und Gesteine aus leichtem Material bauen

Zum bauen von Felsenwände oder einzelne Gesteine nutze ich Styrodur, meistens in 2 cm dicke.

Hier wird aufgezeigt wie ich einen Wendel außen mit einer Felswand verkleidet habe.

Aufgrund von der Rundung des Wendel wurden die einzelnen Styrodurstücke ca. 10 - 12 cm lang und auf Höhe des Trassenbrett zugeschnitten.

Die Felsen-Struktur habe ich mit einer Flach- und Spitzzange wahllos herausgebrochen, anschließend mit einer Stahlbürste leicht abgebürstet um leichte Rillen zu schaffen.

Styrodur läst sich einfach und ohne Staub, Dreck und ohne Krümmel, nicht wie bei Styropor oder Gips verarbeiten. Zudem ist es leicht und man kann bei Bauteilen die man entfernen muß, weil man dahinter ran muß schnell entfernen. Wenn mal irgendwo ein Stück fehlt wird dann ein kleines Stück mit UHU Por angeklebt.

Farblich wurden dann die einzelnen Stücke mit Abtönfarbe vollflächig gestrichen. Nach dem trocknen mit hellem Grau und die Spitzen mit Weiß leicht durch einen fast trockenem Pinzel übergestrichen.

Stücke zusammensetzen und fest kleben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HO-Bahn-Fahrer