HO-Bahn-Fahrer
HO-Bahn-Fahrer

windigipet.de

Re: iZNF: Lok schleicht zu lange bis zum gewählten Haltepunkt (Tue, 25 Feb 2020)
Hallo Peter, zeige uns mal das Blatt mit den Einmesskurve und das Blatt mit dem dynamischen Verhalten. (Beides in der Lok-DB.)
>> Mehr lesen

Re: 2020/03/21 53. Stammtischtreffen Berlin/Brandenburg (Mon, 24 Feb 2020)
Hallo Jürgen, kein Problem. Adresse und Zeit stehen ja im Beitrag von Christian.
>> Mehr lesen

Felsen und Gesteine aus leichtem Material bauen

Zum bauen von Felsenwände oder einzelne Gesteine nutze ich Styrodur, meistens in 2 cm dicke.

Hier wird aufgezeigt wie ich einen Wendel außen mit einer Felswand verkleidet habe.

Aufgrund von der Rundung des Wendel wurden die einzelnen Styrodurstücke ca. 10 - 12 cm lang und auf Höhe des Trassenbrett zugeschnitten.

Die Felsen-Struktur habe ich mit einer Flach- und Spitzzange wahllos herausgebrochen, anschließend mit einer Stahlbürste leicht abgebürstet um leichte Rillen zu schaffen.

Styrodur läst sich einfach und ohne Staub, Dreck und ohne Krümmel, nicht wie bei Styropor oder Gips verarbeiten. Zudem ist es leicht und man kann bei Bauteilen die man entfernen muß, weil man dahinter ran muß schnell entfernen. Wenn mal irgendwo ein Stück fehlt wird dann ein kleines Stück mit UHU Por angeklebt.

Farblich wurden dann die einzelnen Stücke mit Abtönfarbe vollflächig gestrichen. Nach dem trocknen mit hellem Grau und die Spitzen mit Weiß leicht durch einen fast trockenem Pinzel übergestrichen.

Stücke zusammensetzen und fest kleben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HO-Bahn-Fahrer